Was ist PayPal und wie nutze ich es?

15.06.2010

Seit dem offiziellen Start von clickworker.com steht Ihnen PayPal als neue Zahlungsmethode zur Auswahl. Diejenigen, welche bereits ein PayPal-Konto besitzen und ihre Zahlungen zukünftig auf diesem Wege erhalten wollen, können im Clickworker-Profil einfach die dort registrierte E-Mail-Adresse angeben. Für Interessenten oder Neu-Clickworker, die bisher noch nichts von PayPal gehört haben, hier ein paar grundlegende Informationen.

Was ist PayPal?

PayPal ist eine 1998 gegründete Tochterfirma von eBay. Die Internet-Auktionsplattform übernahm die Firma im Jahr 2002, um seinen Nutzern zukünftig eine sichere und einfache Möglichkeit anzubieten, kleine Geldbeträge über das Internet zu bezahlen oder zu erhalten.

Wie funktioniert PayPal?

PayPal übernimmt bei Zahlungen übers Internet zwischen Absender und Empfänger sozusagen die Funktion eines Postboten. Der Vorteil dabei: der Empfänger (in unserem Fall der Clickworker) muss dem Absender keinerlei Bankdaten mitteilen. Es genügt die Angabe der bei PayPal registrierten E-Mail-Adresse.

Was sind die Voraussetzungen, um mein Honorar per PayPal zu erhalten?

Jeder Clickworker kann PayPal nutzen. Einzige Bedingung ist, dass Sie sich einmalig bei PayPal registrieren und die dafür verwendete E-Mailadresse später in Ihr Clickworker-Profil eintragen.

Sie hinterlegen bei PayPal Ihre Bank- oder Kreditkartendaten und müssen diese dann bei der Nutzung – egal auf welcher Website – nicht noch einmal angeben. Dies erhöht die Sicherheit Ihrer Daten, schließt Missbrauch durch den Handelspartner quasi aus und ist zusätzlich auch bequemer für Sie als Kunde.

Ich bin bei PayPal registriert – was sind die nächsten Schritte?

Ganz einfach. Sie loggen Sich auf clickworker.com ein und rufen über „Mein clickworker.com“ den Menüpunkt „Bankverbindung“ auf. Dort wählen Sie „Neue Zahlungsinfos“ uns setzen den Auswahlpunkt bei „PayPal“. In das Textfeld darunter geben Sie dann nur noch dieselbe E-Mail-Adresse ein, mit der Sie bei PayPal registriert sind und speichern die Angaben. Das war’s, ab sofort erhalten Sie Ihren Verdienst per PayPal.

Funktioniert PayPal auch anders herum?

Als Clickworker sind Sie ausschließlich Empfänger. Aber natürlich können Sie über PayPal grundsätzlich auch Dinge kaufen bzw. bezahlen. Immer mehr Internet-Shops, Download-Portale und andere Seiten bieten diesen Service inzwischen an. Sie geben auf der entsprechenden Website Ihre E-Mailadresse an und PayPal übernimmt die Abbuchung von Ihrem hinterlegten Konto und die Bezahlung. Auch hier erfährt der Verkäufer Ihre Bankdaten nicht.

Dieser Artikel wurde am 15.June 2010 von Daniel Marz geschrieben.

von: Daniel Marz

Daniel Marz betreut unsere Clickworker-Community im Social Web und kümmert sich um die Beantwortung der Support-Anfragen.