Ihr Clickworker-Profil – warum es so wichtig ist

05.10.2010

Schon während der Registrierung wird ein frischgebackener Clickworker dazu aufgefordert, sein Profil mit Inhalt zu füllen und Angaben zu Sprachkenntnissen und Interessen zu machen. Natürlich kann man das auch zu einem späteren Zeitpunkt nachholen – nur vergessen sollte man es möglichst nicht. Warum nicht? Weil ein korrekt ausgefülltes Clickworker-Profil die Voraussetzung dafür ist, überhaupt Qualifizierungen auf clickworker.com angeboten zu bekommen.

 

Clickworker Profil

 

Bis zur Überarbeitung unseres workplace Anfang Juli war das noch anders und die Einträge im Profil von rein statistischem Interesse. Einfluss auf die angebotenen Qualifizierungen oder Aufträge hatten sie jedoch nicht. Die Clickworker bekamen ausnahmslos alle Qualifizierungen angeboten, egal ob auf Spanisch, Finnisch oder Rumänisch – auch wenn sie die jeweilige Sprache gar nicht beherrschten.

 

Inzwischen sind die Qualifizierungen aber direkt mit den Profilangaben verknüpft. Und das bedeutet: Nur wer z. B. im Profil angibt, Englisch schreiben zu können, bekommt auch die Qualifizierung als Autor englischer Texte angeboten. Für denjenigen, der diese Sprache nicht beherrscht, wird die Qualifizierung einfach ausgeblendet. Das selbe Prinzip gilt auch für alle anderen Sprachen.

 

Und wenn Sie schon eine Weile Clickworker sind und Ihr Profil bisher mit Nichtachtung gestraft haben, jetzt aber Angaben machen möchten? Dann loggen Sie sich einfach in Ihren Clickworker-Account ein. Im Menübereich finden Sie den Punkt „Clickworker-Profil“. Ein Klick darauf bringt Sie zur Eingabemaske, wo Sie nun die fehlenden Angaben ganz einfach ergänzen können. Bei einigen Feldern, wie z.B. den Fremdsprachenkenntnissen, können Sie auch mehrere Angaben auswählen. Vergessen Sie bitte nicht, abschließend zu speichern.

 

 

Sollten Sie danach feststellen, dass Ihnen Sprachqualifikationen nicht angezeigt werden, obwohl Sie in Ihrem Profil die richtigen Angaben gemacht haben, hilft eine kurze E-Mail an unseren Support.

 

Dieser Artikel wurde am 05.October 2010 von Daniel Marz geschrieben.

von: Daniel Marz

Daniel Marz betreut unsere Clickworker-Community im Social Web und kümmert sich um die Beantwortung der Support-Anfragen.