(verfasst von Joachim Klöckner, Deutschland, Clickworker seit Februar 2011)

So in etwa könnte man den Sinn der nachstehend vorgestellten Seiten umschreiben, die im weitesten Sinne auch zu Crowdsourcing einladen. Diese Seiten bieten Menschen die Möglichkeit, sich direkt politisch zu beteiligen.

direktzurkanzlerin.de ermöglicht es, Frau Dr. Merkel Fragen zu stellen. Sie werden beantwortet, wenn viele Menschen dieser Frage zustimmen. Der Leser hat auch die Möglichkeit, die Frage mit einem Minus zu werten und Kommentare abzugeben.

Mehr lesen

Ökonomie 2.0: Interaktive Wertschöpfung

Das erste Crowdsourcing-Treffen Europas findet am 15. Juni 2011 in Berlin statt und bietet einer jungen, innovativen und wachstumsstarken Branche die Möglichkeit, Expertise auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen. Auf der Crowdconvention werden sich Unternehmen, Investoren, Kunden und Wissenschaftler treffen, neue Kooperationen eingehen und Synergien schaffen.

Mehr lesen

Clickworker APIDamit wir unseren Clickworkern überhaupt Aufträge zum Geld verdienen anbieten können, müssen diese Aufträge zuerst samt den zugehörigen Daten in unser System geladen werden. Die Wünsche unserer Kunden haben auf unserer Plattform dazu verschiedene Wege entstehen lassen.

Mehr lesen