clickworker.com ruft erste Crowdsourcing-Konferenz Europas ins Leben

19.05.2011

Ökonomie 2.0: Interaktive Wertschöpfung

Das erste Crowdsourcing-Treffen Europas findet am 15. Juni 2011 in Berlin statt und bietet einer jungen, innovativen und wachstumsstarken Branche die Möglichkeit, Expertise auszutauschen und Netzwerke zu knüpfen. Auf der Crowdconvention werden sich Unternehmen, Investoren, Kunden und Wissenschaftler treffen, neue Kooperationen eingehen und Synergien schaffen.

Crowdsourcing, zusammengesetzt aus den Begriffen „Outsourcing“ und „Crowd“, beschreibt als interaktive Arbeitsform das Auslagern von Aufgaben und Strukturen eines Unternehmens auf die Intelligenz einer großen Anzahl von Internetnutzern.

Zahlreiche namhafte Top-Referenten steuern ihre Expertise auf der Convention bei, darunter Jeff Howe, Urvater des Crowdsourcing-Begriffs und Mit-Herausgeber der US-amerikanischen Computerzeitschrift Wired Magazine. Er wird mit seinem Vortrag „Why the Power of the Crowd is Driving the Future of Business” einen Ausblick auf die Bedeutung des Crowdsourcing für die Ökonomie der Zukunft geben. Ein weiterer Referent ist Lukas Biewald. Er gründete 2007 das in San Francisco ansässige Crowdsourcing-Unternehmen CrowdFlower. Neben Pia Erkinheimo, Leiterin der Abteilung Crowdsourcing, Konzeption und Innovationen des finnischen Telekommunikationskonzerns Nokia, wird Michael Gebert, Inhaber der Marketing Society, vor Ort sein. Gebert dissertiert zur Zeit über das spannende Thema „Crowdsourced Innovation Models and Risk Management“ und wird auf der Convention die Möglichkeiten zur Risikominimierung im Zusammenhang mit Crowdsourcing-Innovationen beleuchten.

Einen kreativen Ansatz, die Intelligenz der Masse zu nutzen, stellt die Plattform 12designer dar. Das Portal bietet sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen die Möglichkeit, übersichtliche Designprojekte auszuschreiben. Interessierte Designer können ihre Ideen für den Auftrag hochladen und der Auftraggeber setzt anschließend den besten Entwurf um. Zur Crowdconvention 2011 haben clickworker.com und 12designer zusammen gearbeitet und eine Tasse zum Event über die Plattform entwerfen lassen. Die Tasse wird als Erinnerung zur Veranstaltung an die Teilnehmer der Crowdconvention verteilt werden.

Der Organisator der Konferenz, clickworker.com, ist Europas erfolgreichstes Unternehmen für bezahltes Crowdsourcing. Knapp 100.000 Clickworker arbeiten in über 150 Ländern an den unterschiedlichsten Mikrojobs – von Verschlagwortung über Daten-Recherche bis hin zu Übersetzungen. Als Location für die Konferenz hat clickworker.com das Dorint Hotel am Tiergarten im Herzen Berlins gewählt. Das Convention-Center bietet beste Voraussetzungen, um innerhalb des holistischen Rahmenprogramms zu diskutieren und zu netzwerken.

Unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem von dem Crowdsourcingunternehmen CrowdFlower (Platin-Sponsor) und Crowdsortium, ein Zusammenschluss von Service und Solution-Providern rund um das Crowdsourcing (Gold-Sponsor).

Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung unter:
www.crowdconvention.com