Vom Frustbürger zum Mitbürger

27.05.2011

(verfasst von Joachim Klöckner, Deutschland, Clickworker seit Februar 2011)

So in etwa könnte man den Sinn der nachstehend vorgestellten Seiten umschreiben, die im weitesten Sinne auch zu Crowdsourcing einladen. Diese Seiten bieten Menschen die Möglichkeit, sich direkt politisch zu beteiligen.

direktzurkanzlerin.de ermöglicht es, Frau Dr. Merkel Fragen zu stellen. Sie werden beantwortet, wenn viele Menschen dieser Frage zustimmen. Der Leser hat auch die Möglichkeit, die Frage mit einem Minus zu werten und Kommentare abzugeben.

Mehr lesen

Crime & Crowdsourcing – die Crowd als Ermittler

11.05.2011

Schon 12 Jahre ist es her, dass die Leiche des 41-Jährigen Ricky McCornick aus Missouri, USA, in einem Kornfeld gefunden wurde. Offensichtlich handelte es sich um einen brutalen Mordfall. In der Hosentasche des Opfers wurden damals zwei mysteriöse Codes gefunden, die weder die Spezialabteilung des FBI, die „Cryptanalysis and Racketeering Records Unit“ (CRRU), noch die „American Cryptogram Association“ bis heute entschlüsseln konnten.

Mehr lesen

Was ist eigentlich die Clickworker API?

04.05.2011

Clickworker APIDamit wir unseren Clickworkern überhaupt Aufträge zum Geld verdienen anbieten können, müssen diese Aufträge zuerst samt den zugehörigen Daten in unser System geladen werden. Die Wünsche unserer Kunden haben auf unserer Plattform dazu verschiedene Wege entstehen lassen.

Mehr lesen