RBJ: Museum setzt für Archivierungsaufgaben auf Crowdsourcing

02.09.2011
WSJ
Das George Eastman House International Museum of Photography and Film hat sich das Verschlagworten und Katalogisieren seines Archives mit über 400.000 Fotos zum Ziel gesetzt. Hilfe bekommt das Museum online von über 115.000, mit Tastatur und Maus ausgestatteten, Internetnutzern.
Das Museum hat sich für dieses umfangreiche Projekt mit clickworker.com zusammengeschlossen. clickworker.com hat ein weltweites Netzwerk von über 115.000 Clickworkern (bei clickworker.com angemeldete Internetnutzer). Das Unternehmen setzt eine webbasierte Plattform ein, um die benötigten Informationen zur Verschlagwortung und Katalogisierung der Fotos, den Clickworkern bereit zu stellen. mehr…(auf Englisch)