Clickworker – ein sicherer Weg von Zuhause aus zu arbeiten

07.10.2011
(verfasst von R.B-W., Deutschland, Clickworker seit Februar 2010)

Viele Menschen sind auf der Suche nach Jobs, die zu ihrem Lebensstil passen. Mütter suchen nach Jobs, die sie ausüben können, ohne ihre Kinder vernachlässigen zu müssen; Menschen mit einer Behinderung freuen sich über Arbeit, bei der sie nicht diskriminiert werden; und Menschen, die im Ausland leben, interessieren sich für Jobs, bei denen sie ihre Muttersprache einsetzen können.

Das Internet ist reich an fragwürdigen Stellenangeboten. Viele Anbieter machen Angebote wie „Verdienen Sie von Zuhause 600€ in der Woche“, oder „Erzielen Sie einen Gewinn von 3.000€ mit nur einer kleinen Investition“. Leider halten viele dieser Angebote nicht das, was sie versprechen oder grenzen sogar an Betrug, da sie von Jobsuchenden verlangen, im Voraus für Dokumente oder Materialien zu bezahlen, welche sie hinterher angeblich für die Arbeit benötigen. Dies sind oft nur Verkaufsmethoden von listigen Kleinkriminellen, die sich diese Strategie ausgedacht haben, um schnelles Geld zu machen. Leider funktioniert eben diese Strategie auch – sie werden schnell reich, während die armen Arbeitssuchenden in der Regel Geld für wertlose Ausdrucke verlieren oder Ware erwerben, die nur sehr schwer wiederzuverkaufen ist.

Wie kann man also zwischen den guten und schlechten Angeboten unterscheiden? Nun, zunächst sollte man nicht aufgefordert werden, selbst für einen zukünftigen Job etwas zu bezahlen. Ein Stellenangebot zu googlen oder in Foren zu schauen, ob ein fragwürdiges Angebot bereits bekannt ist, kann helfen, trügerische Jobangebote zu vermeiden.

Clickworker bietet eine neue, moderne Art von Zuhause aus zu arbeiten – kein langer Anfahrtsweg zur Arbeit, ein Auto nicht notwendig, ergo keine Luftverschmutzung. Es gibt nur eine einzige Sache, die wir verbessern könnten – Clickworker sollte sich in der ganzen Welt verbreiten!

Oft begegne ich Menschen, die auf der Suche nach Arbeit sind. Ich erzähle ihnen von Clickworker und muss mit Erstaunen feststellen, dass fast niemand zuvor davon gehört hat. Die Plattform muss weiter wachsen, damit mehr Menschen von ihrer Existenz erfahren und an dieser komfortablen, modernen Art zu arbeiten teilhaben können.

Dieser Artikel wurde am 07.October 2011 von Clickblogger geschrieben.

von: Clickblogger

Dieser Artikel wurde von einem Clickworker verfasst.