Gerade Neulinge auf unserer Website haben manchmal Schwierigkeiten, sich langsam an die Gegebenheiten auf clickworker.com heranzutasten. Eines der häufigsten Probleme: die für sich passenden Aufträge zu finden und nicht gleich die härtesten Brocken auszuprobieren.

Um diese Eingewöhnungsphase zu vereinfachen, Anfangsfrust zu vermeiden und auch die Qualität unserer Texterstellungsaufträge weiter zu verbessern, stufen wir ab sofort alle Texterstellungen entweder als [EINFACH], „mittel“ oder [KOMPLEX!] ein und zeigen diese Stufe auch direkt im Namen des Projekts an.

Mehr lesen

clickworker.com, der europäische Marktführer im Bereich bezahltes Crowdsourcing, erweitert das Angebot um Online-Jobs für finnische Internetnutzer, die Spaß am Schreiben und Lektorieren haben.

clickworker.com bietet auf seiner Plattform bereits seit fünf Jahren Mikrojobs in den Bereichen Texterstellung, Web-Recherche, Übersetzungen, Tagging und Kategorisierung von Daten an. Bis heute haben sich bereits weltweit über 300.000 Internetnutzer auf der Plattform registriert und erledigen, je nach Fähigkeiten und Favorisierungen, beliebig viele Aufgaben. Durch die verstärkte Nachfrage von E-Commerce-Unternehmen nach kurzen Produktbeschreibungen für den finnischen Markt, bietet clickworker.com jetzt auch allen finnischen Internetnutzern Jobs im Bereich Texterstellung und Lektorat an.

Mehr lesen

Den großen Banken und privaten Krediteintreibern ein Schnippchen zu schlagen, dürfte eigentlich jedem Spaß machen. Das Projekt Rolling Jubilee , das aus der Occupy Wall Street Bewegung und Strike Debt! entstand, versucht mit Hilfe von Crowdfunding die Menschen in den USA von ihren Schulden zu befreien.


Mehr lesen

Auf der ganzen Welt leben Kinder in Armut und Krieg, ohne Zugang zu Bildung, ärztlicher Versorgung oder einem funktionierenden Gesundheitssystem. UNICEF arbeitet seit Jahren an der Verbesserung der Lebensumstände von Kindern. Da UNICEF eine gemeinnützige Organisation ist und es immer an Geld mangelt, haben sie im August dieses Jahres die UNICEF Innovation Plattform gestartet, um den sozialen Wandel weiter voranzutreiben.

Mehr lesen

Wenn große Fernsehsender zum jährlichen Spendenmarathon aufrufen, erwacht bei vielen Zuschauern das Bedürfnis, schnell etwas Gutes für Andere zu tun. Während der Abend voranschreitet und die Telefone der meist prominenten Helfer heißlaufen, steigt der gespendete Gesamtbetrag oft rasant in die Höhe.

Doch eine letzte Hemmschwelle bleibt: Wohin geht das gespendete Geld und wie viel kommt am Ende tatsächlich bei den Bedürftigen an?

Mehr lesen