Google Map Maker – Die Crowd kartografiert die Welt

22.02.2012

Unsere Welt verändert sich rasend schnell – das weiß auch der Internet-Riese „Google“ und setzt sein Vertrauen nun in die Crowd, um das Angebot von „Google Maps“ auf dem neuesten Stand zu halten.

Das Angebot von „Google Maps“ – vor allem aber das Tool „Google Street View“ – war von Beginn an sehr umstritten. Viele Menschen sehen sich in Ihrer Privatsphäre gefährdet und bemängeln die zu detaillierte Erfassung unseres Lebensraums und die Online-Veröffentlichung desselben. Dennoch gehört für viele unter uns die Nutzung des Online-Kartenwerks zum Alltag. So wird mal eben mit Hilfe von „Google Maps“ die schnellste Route zum Kino berechnet oder über „Google Earth“ genau geschaut, wo die besten Parkmöglichkeiten in einer fremden Stadt zu finden sind.

Mit „Google Maps“, „Google Navigation“ und „Google Earth“ können wir große Teile der Welt kartografisch einsehen und Orte suchen, speichern oder bewerten, Routen berechnen und vieles mehr. Doch unsere Umwelt unterliegt einem stetigen Wandel – hier werden Wolkenkratzer gebaut, dort Altbauten abgerissen, Straßen werden saniert und neue Trampelpfade entdeckt. Wie kann der Internet-Gigant sein kartografisches Angebot bei diesen rasanten Veränderungen immer aktuell halten? Die Crowd soll helfen.

Mit der neuen Auflage des „Google Map Makers“ kann die Google-Community nun alle geografischen Veränderungen unserer Welt selbst festhalten und soll so die Aktualität des Kartendienstes sichern. Über die verschiedenen Optionen des „Google Map Makers“ kann jeder bei Google registrierte Nutzer neu errichtete Gebäude einzeichnen, interessante noch fehlende Informationen nachtragen oder neue Straßen und Wege hinzufügen. Auch kann man ganz einfach beliebte Standorte, zum Beispiel das Lieblings-Restaurant oder trendige Geschäfte, mit der Community teilen oder Wanderbegeisterten helfen, versteckte Gehwege zu finden.

Alle von den Usern neu eingegebenen Updates werden vom Google-Team auf Richtigkeit geprüft und – sobald verifiziert – im aktuellen Kartenwerk von Google veröffentlicht.

Wenn Sie mehr über den neuen „Google Map Maker“ erfahren möchten, lohnt sich ein Blick in das folgende Informationsvideo. Oder stellen Sie Ihre Fragen direkt im Community-Forum „Kartografieren Sie Ihre Welt“.

Video-Link: http://youtu.be/qyXTvj-Mm9k

Dieser Artikel wurde am 22.February 2012 von judith geschrieben.

von: Judith Schröder

Judith Schröder, Support & Recruiting