Das Einbeziehen der (Internet-)Öffentlichkeit erweist sich immer mehr als gangbarer Weg im Zuge der Kriminalitätsbekämpfung. Die Ordnungshüter können schließlich nicht überall sein und gerade bei kleineren Delikten ist ein größerer Ermittlungsaufwand oft nicht zu leisten. Dabei stellen polizeiliche Facebook-Aufrufe in Deutschland oder etwa die in Seattle ins Leben gerufene Twitter-Fahndung nach gestohlenen Fahrzeugen (@getyourcarback) mittlerweile einen fast vorsichtigen Aufruf zur Erfüllung der Bürgerpflicht dar.

Polizei-Absperrungsband

Mehr lesenHilfe aus der Crowd

Eine Frau, nennen wir sie Lisa, kauft ihrem Ehemann Socken. Gute Socken von einer bekannten Marke, warm und bequem. Ihr Mann, wir nennen ihn hier Kai, freut sich über das Geschenk. Doch Lisa hat oft kalte Füße und trägt die Socken deshalb bald selbst. Kai gefällt das nicht: An den Fersen sind die Socken schon durchgelaufen und wenn er sie anziehen möchte, findet er sie entweder in der Wäsche oder an den Füßen seiner Frau. Die beiden streiten sich – und lassen die Crowd entscheiden, wer Recht hat.

Mehr lesen
Die Cloud ist die erste Bewölkung, die Freude macht. Denn mit dem richtigen Riecher für Consumer-Trends kann man mithilfe der Cloud sehr schnell reich werden. In Amerika, und jetzt auch bei uns. Sehen Sie hier einige besonders glamouröse Beispiele von cloudbasierten Geschäftsideen und Gründungen, und lesen Sie, was ihren Erfolg ausmacht. (Artikel aus dem Kundenmagazin “BestPractice 2/2012” von T-Systems) mehr