VDI Nachrichten: Die zersplitterte Arbeitskraft

02.11.2012
Ein Ingenieur betritt mit 24 Jahren ein Unternehmen und verlässt es mit 65. Das hat heute schon Seltenheitswert, in Zukunft wird es eine sensationelle Rarität sein. Dem arbeitgebertreuen Kollegen mit 40-jähriger Betriebszugehörigkeit folgt der kreativ Selbstständige, an dem alles flexibel ist: Arbeitsplatz, Arbeitszeit und Auftraggeber. Im Internet zentriert sich die Arbeit. mehr