Heimatverbundenheit 2.0

16.05.2013

Der Fußballverein, das Stadtwappen, das Schützenfest – auf viele Arten kann man sich mit einer Stadt identifizieren. Ob man nun dort geboren ist, lange wohnt oder schon immer einmal wohnen wollte. Es gibt auch viele Arten dies zu zeigen. Ketten, Taschen, Poster, überall werden heutzutage Städtenamen oder Landkartenausschnitte aufgedruckt. Nun gibt es im Bereich des Crowdfundings eine ganz neue Art und Weise, sich mit seiner Stadt zu verbinden – man leiht ihr Geld.

Mehr lesen

Krisenkommunikation nach dem Crowdsourcing-Prinzip II

03.05.2013

Die immer gerne zitierte „Weisheit der Masse“ ist nicht unbedingt ein Garant für fundierte und wahrhafte Nachrichten. Besonders bei Naturkatastrophen oder Terroranschlägen sind Nutzer immer schnell mit einem Urteil, angeblichen Bildern und Informationen zur Stelle.

Mehr lesen