Aus alt mach neu – das neue Clickworker-Profil

01.08.2013

Es tut sich einiges bei clickworker.com! Da auch das Clickworker-Profil langsam in die Jahre gekommen ist, haben wir uns überlegt, das Ganze zu renovieren. Deshalb möchten wir Ihnen das neue Profil vorstellen. Keine Sorge, die Neuerungen betreffen nur das Benutzerprofil, der Workplace, die Historie usw. bleiben unverändert.

Vor allem im Umfang ist das Profil gewachsen und nun viel persönlicher geworden. In der Kopfzeile sieht man den Benutzernamen, kann ein Foto von sich hochladen und den Profilfortschritt sehen. Später kommt noch ein Bereich für eine Kurzstatistik der eigenen Jobs und das Clickworker-Level hinzu. Auf Reitern unter dem Kurzprofil kann man dann die Bereiche Über mich, Sprachen, Fähigkeiten und Hobbys, & Fachwissen, ausfüllen. Verraten Sie uns dort mehr über sich und Ihre Fähigkeiten.


Im Über mich– Bereich gibt es beispielsweise für jeden die Möglichkeit, in 100 Wörtern etwas Kreatives über sich zu schreiben und sich vorzustellen. Außerdem können Arbeitsproben hochgeladen werden, wenn schon Erfahrungen in früheren Tätigkeiten gesammelt werden konnten.

Bildschirmfoto 2013-07-25 um 12.59.02

Unter Sprachen werden selbige nun nach Regionen aufgeteilt, sodass unterschieden werden kann, ob man z.B. als Spanisch-Muttersprachler aus Spanien oder Argentinien oder als Englisch-Muttersprachler aus England oder Amerika kommt. Das ist für die spätere Auswahl der Aufträge sehr praktisch. Die Sprachstufen, zwischen denen gewählt werden kann, sind „Muttersprache“, „Lesen“ und „Lesen & Schreiben“. Zusätzlich können Zertifikate hochgeladen werden, also Abschlusszeugnisse der Universität oder Sprachtests, die die Niveaustufe enthalten, um zu zeigen, was Sie können.


Sprachen

Im Bereich Fähigkeiten gibt es die Möglichkeit, die bevorzugten Genres anzugeben, in denen man schon einmal Texte verfasst hat (Blog, Lexikoneinträge, Rezensionen,…). Auch Übersetzerfähigkeiten können hier eingetragen werden.


Bildschirmfoto 2013-07-25 um 13.18.53

Der Reiter Hobbys & Fachwissen beinhalten weit mehr Auswahlmöglichkeiten als vorher. Außerdem kann nun zwischen Hobby und Fachgebiet unterschieden werden. Die hier gemachten Angaben sind ebenfalls für die Vergabe von Aufträgen relevant.


Bildschirmfoto 2013-07-25 um 14.02.34

Wozu das neue Profil?

Das neue Profil ist nicht nur schöner, persönlicher und detaillierter als das alte, man sieht außerdem auf den ersten Blick, welche Angaben man gemacht hat und bald auch, wie es um die eigene Job-Statistik bestellt ist. Im neuen Profil ist wirklich alles an einem Ort gesammelt und die Möglichkeit Arbeitsproben hochzuladen, erhöht noch einmal die Chance auf Aufträge. Das neue Profil wird aber noch ausgebaut, sodass in Zukunft weitere, attraktive Funktionen hinzukommen werden.

Muss ich jetzt alles neu ausfüllen?

Ja. Aufgrund der neuen Möglichkeiten ist das wichtig und sollte schnell erledigt werden, um Aufträge angezeigt zu bekommen. Sprachen, für die es nur eine Region gibt, werden direkt übernommen. Alles andere dagegen sollte neu ausgefüllt werden, da es viele neue Kategorien gibt und man damit seine Chancen erhöht.Einfach mal durchklicken und die neuen Funktionen und Vorteile des Profils erkunden. Über Feedback zum neuen Profil freuen wir uns.