Clickworker hat eine neue Rechtschreibprüfung!

16.04.2014

Endlich haben wir wieder ein Spell Check-Tool in die Textaufträge auf clickworker.com eingebaut. Das Tool spürt kinderleicht Rechtschreibfehler auf, es kennzeichnet diese rot und zeigt Grammatikprobleme gelb an.

So geht’s: Klickt man unter dem Textfenster auf „Check spelling“, öffnet sich ein neues Popup-Fenster, in dem alle Fehler angezeigt und Alternativen angeboten werden, die man einfach per Klick einfügt. Auch bei Grammatifkfehlern erscheint eine gelbe Markierung. Die Korrekturen aus dem Popup werden ganz bequem in den ursprünglichen Text übernommen. Falls ein Wort nicht ersetzt werden soll, kann man über die Funktion „Ignore this error“ diesen vermeintlichen Fehler überspringen.

Bildschirmfoto 2014-04-10 um 16.07.04

Bestimmte Schreibweisen sollen als Regel übernommen werden? Auch das ist möglich und nennt sich „Rule implementation“. Sind keine weiteren Fehler mehr zu finden, kann man den Text abspeichern. Somit steht nun wieder ein praktisches Tool zur Verfügung, das die Textarbeit erleichtern wird. Trotzdem sollte man sich auch auf die beste Rechtschreibprüfung nicht blind verlassen, daher ist ein gründliches Lesen der Texte nach wie vor sehr wichtig, bevor sie abgeschickt werden.

Ein Tipp von uns: Idealerweise schreibt man seine Texte nicht ausschließlich im Clickworker-Workplace, sondern speichert eine Sicherungskopie auf dem Computer ab. Im Fall der Fälle hat man seinen Text damit auf Nummer sicher und kann sich weiteren spannenden Clickworker-Projekten widmen.

1