WebForms – kostenloses Formular-Tool von clickworker

16.01.2017

kostenloses Formular-Tool

Aus einem Ende März 2015, in Kooperation mit dem Bachem Verlag, abgeschlossenen Ziel2.NRW-Projekt mit dem Kurztitel „web-to-crowd“ ist u. a. unser Tool „WebForms“ hervorgegangen. Das Projektziel war, ein System zu erschaffen, das kleineren und mittelständischen Unternehmen der digitalen Medien- und Contentwirtschaft den Zugang zur Crowd vereinfacht. Mit diesem Ziel einhergehend haben wir auch unseren Self-Service-Marktplatz komplett überarbeitet. Zahlreiche Features und eine anwenderfreundliche Oberfläche ermöglichen auch technisch weniger versierten Personen, Aufträge aus den Bereichen Texterstellung, Übersetzungen und Umfragen einfach einzustellen.
Zugleich stellt der Self-Service-Markplatz heute aber auch einige Tools zur Verfügung, die es Nutzern mit größerem oder fortlaufendem Auftragsvolumen ermöglichen, die Aufträge entsprechend ihrer Bedürfnisse zu individualisieren. Eines dieser Tools ist das bereits erwähnte WebForm-Tool. Dieses findet sich in integrierter Form in allen Auftragsprozessen wieder. Im Bereich Umfragen können Sie mit dem Tool Ihr Umfrageformular erstellen. In den Bereichen Texterstellung und Übersetzungen können Sie die Aufgabenansicht, wie die Clickworker sie zu sehen bekommen, editieren.
Das Tool steht Ihnen aber auch separat für Ihre ganz eigenen Zwecke, unabhängig von einer Text-, Übersetzungs- oder Umfragebeauftragung, innerhalb unseres Marktplatzes zur kostenlosen Verfügung.

Anwendungsmöglichkeiten des Tools WebForms

Mit dem Tool WebForms haben Sie die Möglichkeit, Formulare per Drag und Drop zu erstellen und dann in Ihre Website oder App einzubetten. Das Aussehen der WebForms kann entsprechend Ihren Vorstellungen oder Ihres Corporate Designs angepasst werden, sodass sie sich nahtlos in Ihre Website oder App eingliedern.

Erstellen und Einsetzen können Sie die Formulare z. B., um über diese Feedback einzuholen oder Daten sammeln sowie ergänzen zu lassen. Je nach Zweck, wie Sie das Formular aufsetzen und wo Sie das Formular einsetzen, kann sich Ihre Bitte hier Informationen abzugeben, an verschiedene Zielgruppen richten. Als Zielgruppen kommen z. B. in Frage: Ihre Kunden, Mitarbeiter, Social-Media-Community, Anwender, eigene Crowd oder auch unsere Crowd.

Anwendungsbeispiel zum Sammeln und Ergänzen von Daten über eine WebForm:

Sie haben eine App zu Wanderrouten. Fügen Sie in Ihre App einen Feedback- oder Datenergänzungs-Button ein und verlinken Sie diesen zu einem über unser Tool WebForms erstellten und in Ihrer App integrierten Formular. Über das Formular können Nutzer der App vorhandene Daten von unterwegs ergänzen oder auch Fehler melden.

kostenloses Formular-Tool kostenloses Formular-Tool

 

Via WebForms eingegangene Daten können Sie über Ihren Kundenaccount in unserem Self-Service-Marktplatz ansehen und dann annehmen oder ablehnen. Die Daten können mit einer Anbindung an Ihr CMS transferiert werden, als Datei exportiert oder automatisch zur Verarbeitung an einen an uns gerichteten Auftrag (z. B. zur Übersetzung oder Textkorrektur) weitergeleitet werden.

WebForms kostenlos erstellen – So funktioniert’s

  1. Klicken Sie auf unserer Homepage www.clickworker.de den Button „Registrieren“ und führen Sie die Registrierung für unseren Self-Service-Marktplatz durch, um einen Kunden-Account zu erstellen. (Die Registrierung ist kostenlos)

  2. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf unserem Markplatz https://marketplace.clickworker.com/ ein.

  3. Klicken Sie auf den Menüpunkt „WebForms“

    kostenloses Formular-Tool

    und anschließend auf den Button „WebForm erstellen“

  4. Erstellen Sie nun Ihre Webform.

    a) Geben Sie Ihrer Webform einen Namen.

    b) Ziehen Sie alle Felder, die vom User ausgefüllt werden sollen, per Drag and Drop in das Formularfeld. Jedes Feld kann editiert werden. Geben Sie die Überschrift zum Feld ein, evtl. Hinweise zum Ausfüllen des Feldes, markieren Sie das Feld u. U. als Pflichtfeld, geben Sie an, wie groß das Feld sein soll. Nehmen Sie, ganz nach Ihrem Bedarf, weitere Anpassungen vor.

    kostenloses Formular-Tool

    Über die Nutzung der Gestaltungsfelder können Sie über das Element „Bild“ auch Ihr Logo mit einbringen.

    Drücken Sie abschließend auf den Button „Speichern“. Sie gelangen nun zu dem Bereich „Einstellungen“.

    c) Im Bereich Einstellungen können Sie diverse Einstellungen Ihrer Webform vornehmen. Speichern Sie alle gemachten Einstellungen ab.

    Unter dem Reiter „Allgemein“
    können Sie u. a. ein Farbschema für Ihr Formular auswählen oder bei Bedarf ein eigenes Farbschema erstellen.

    kostenloses Formular-Tool

    Unter dem Reiter „Benachrichtigungen“
    können Sie die Meldung verfassen, die dem Benutzer nach dem Abschicken des Formulars angezeigt wird.

    Unter dem Reiter „Form Struktur“
    können Sie Ihr erstelltes Formular noch einmal ändern und Anpassungen vornehmen.

    Unter dem Reiter „JavaScript“
    können Sie optional den JavaScript Code ändern, der dann beim Aufruf des Formulars geladen und ausgeführt wird. Dies ist beispielsweise für den Einsatz von Tracking-Codes wichtig.

    Unter dem Reiter „Vorschau“
    sehen Sie eine Vorschau Ihres erstellten Formulars. Bei Änderungswünschen können Sie jederzeit wieder auf den Reiter „Form Struktur“ gehen und Änderungen vornehmen, bis Sie mit der Vorschau zufrieden sind.

    kostenloses Formular Vorschau

  5. Gehen Sie nun auf Ihr Dashboard https://marketplace.clickworker.com/de/marketplace/home. Hier sehen Sie eine Liste Ihrer bereits erstellen Formulare. Wenn Sie Ihr Formular jetzt nutzen möchten, dann klicken Sie auf den Button „Aktivieren“. Nun ist Ihr Formular online.

    kostenloses Formular aktivieren

  6. Betten Sie Ihr erstelltes Formular nun nach Bedarf in Ihre Website oder App ein. Optional können Sie das Formular auch mit einem Auftrag bei uns verbinden.

  7. Die eingegangenen Daten können Sie jederzeit auf Ihrem Dashboard im Marktplatz einsehen. Gehen Sie hierzu auf den Reiter „Ergebnisse“ (siehe Abb. unter Punkt 5) und geben Sie die eingegangen Daten frei oder lehnen Sie diese ab.

Bei Fragen zu unserem WebForm-Tool sowie Auftragsanfragen können Sie sich an unser Support-Team wenden. Wir freuen uns auf Ihre Nachrichten an anfrage@clickworker.com.

Dieser Artikel wurde am 16.January 2017 von Ines geschrieben.

von: Ines Maione

Ines Maione ist im Marketing tätig und Ansprechpartnerin für PR.