Rich Snippets – besseres Ranking dank mehr Daten

31.01.2018

Rich Snippets

In diesem Blogpost erfahren Sie alles zum Thema Rich Snippets: was Rich Snippets genau sind und wie man sie richtig erstellt, um damit das Ranking zu verbessern. Die eng verwandten Rich Cards stellen wir Ihnen ebenfalls vor.

Das geheimnisvolle Rich Snippet

Gut, ganz so geheimnisvoll ist ein Rich Snippet nicht, dessen Übersetzung offenbart eigentlich schon sein Mysterium. Rich Snippet heißt grob übersetzt: Reichhaltiges Schnipsel. Es ist also ein besseres, mit weiteren Informationen aufgewertetes Snippet.

Unterschied zum normalen Snippet

In den Suchergebnissen von Google wird oft nur ein Auszug aus der Internetseite gezeigt. Der macht aber dem Suchenden nicht unbedingt klar, um was es auf der Webseite geht. Ein Rich-Snippet fügt diesem Ausschnitt noch weitere Informationen zu. Das ermöglicht es den Suchenden, genau zu erkennen, ob die Internetseite wirklich die Informationen enthält, die sie benötigen.

Beispiel:

Rich Snippets Beispiel

Hier wurde Google nach Bewertungen für den Schallplattenspieler Rega Planar 1 befragt. Das erste Ergebnis besitzt das Rich Snippet „Bewertung“. Es zeigt also gleich die entsprechende Wertung an, sowie von wem sie stammt. Da der Nutzer eine „Bewertung“ sucht, hat diese Internetseite genau das, was er will. Beim zweiten Treffer ist nur ein normales Snippet zu sehen. Der Suchende kann nicht wissen, ob wirklich eine Bewertung erfolgt oder nur ein allgemein geschriebener Testtext folgt. Der dritte Treffer verfügt wiederum über ein Rich Snippet mit Bewertung.
(Bild: Screenshot Google)

Arten von Rich Snippets

Folgende Rich Snippets können von Google interpretiert werden:

  • Erfahrungsberichte
  • Personen
  • Produkte
  • Unternehmen und Organisationen
  • Rezepte
  • Veranstaltungen
  • Musik
  • Videos

Aussehen von Rich Snippets in der Google Ergebnisliste

Rich Snippets sind in der Regel reiner Text. Sie können aber auch durch ein Bild oder gar ein Videovorschaubild ergänzt sein. Selbst kurze Listen sind möglich. Gerade optische Elemente machen ein Suchergebnis attraktiv und verleiten den Suchenden eher zum Klick auf das Ergebnis.

Gehen durch Rich Snippets Besucher verloren?

„Wenn das Rich Snippet schon das Gesuchte anzeigt,
dann muss ja der Suchende nicht mehr auf meine Webseite klicken.“

Das ist ein Gedankengang einiger Webseitenbetreiber. Allerdings passen kaum alle, für den Suchenden relevante, Informationen in ein Rich Snippet. Des Weiteren sind Sie dank Rich Snippet sicher, dass wirklich nur Leute auf Ihre Webseite kommen, die dorthin wollen. Jemand, der nur schaut, ob er bei Ihnen die passenden Informationen bekommt, der klickt schnell weiter, wenn er nichts findet. Das erhöht vielleicht kurzfristig Ihren Traffic aber Google bemerkt das. Wenn nämlich Besucher sehr häufig nur kurz auf einer Seite verweilen, stuft die Suchmaschine die Seite wegen Irrelevanz im Ranking herab.

So erstellen Sie Rich Snippets für Ihre Internetseite

Richt Snippets werden durch eine Auszeichnungssprache im Quelltext der entsprechenden Seite erstellt. Der Besucher Ihrer Internetseite bekommt sie nicht zu sehen, nur die Suchmaschine erkennt sie und baut die Informationen in ihre Ergebnisliste ein.

Es gibt drei Formen der Auszeichnungssprache für Rich Snippets: Microdata, RDFa und JSON-LD.
Microdata und RDFa fügen zum HTML-Quelltext weitere Attribute hinzu. Das sieht dann beispielsweise für das Rich Snippet „Person“ so aus:

Rich Snippets Generator

(Bild: Screenshot rich-snippet-generator.de)

Die Suchmaschine erkennt diese Elemente (links) und baut daraus das Snippet, wie Sie es rechts sehen.

Einfache Rich Snippets für statische Internetseiten

Auf der Internetseite www.rich-snippet-generator.de können Sie einfach Snippets für:

  • Personen
  • Produkte
  • Events
  • Organisationen

erstellen.

Sie müssen nur das Formular auf der linken Seite ausfüllen und rechts erscheint der Code, den Sie in den HTML-Code Ihrer Internetseite integrieren. Das macht sich besonders gut, wenn Sie lediglich eine statische Seite haben, die sich kaum verändert, wie etwa eine Webvisitenkarte.

Rich Snippets bei dynamischen Internetseiten

Nutzen Sie ein Content Management System (WordPress, Drupal, Typo3, usw.) ist es in der Regel nicht praktikabel, direkt in den HMTL-Code der Seite hineinzuschreiben. Hier gibt es Plugins, die das für Sie übernehmen.

WordPress

Für WordPress ist beispielsweise das Plugin „All in One schema.org Rich Snippets“ der einfachste Weg, um richtig gestaltete Snippets automatisch zu erstellen. Christian Weckler hat zur Nutzung des Plugins ein gut verständliches Tutorial zusammengestellt. Bis zur zweiten Minute stellt er Rich Snippets allgemein vor, danach geht es um die Installation und Nutzung des Plugins.

Drupal

Wer seine Internetseite mit Drupal 7 erstellt hat, kann das Modul „Schema.org“ nutzen. Es arbeitet mit den Modulen Address field, Fivestar und Date zusammen.

Hier können Sie „Schema.org“ für Drupal herunterladen.

Für Drupal Commerce Produkte gibt es „Good Relations Markup“. Es unterstützt die Felder: Title, Preis, Währung und Bewertungen (fivestar / voting API).

Das Modul „Good Relations for Drupal Commerce“ erhalten Sie hier.

Ohne Module und Plugins

Sie finden kein passendes Modul für Ihr CMS oder Sie wollen Ihre Seite nicht durch zusätzliche Plugins verlangsamen? Dann können Sie auch zum SEOprofiler greifen. Der SEOprofiler ist ein SEO-Tool, was in seiner kostenlosen Basisversion die Möglichkeit bietet, sehr einfach Rich Snippets zu erstellen, und zwar für:

  • Lokales Geschäft
  • Person
  • Produkt
  • Veranstaltung
  • Organisation
  • Rezept
  • Website

Gegenüber dem schon erwähnten Rich Snippet Generator erstellt dieses Tool ein Markup im JSON-Format. Dieses Format empfiehlt Google und das Tolle daran ist: Sie können es überall im Quellcode Ihrer Internetseite einfügen.

Wie erstellen Sie ein Rich Snippet im JSON-Format?

  1. Melden Sie sich kostenlos im SEOProfiler an.
  2. Gehen Sie auf „Tools & Funktionen“ und wählen Sie „Seiten-Optimierung“.
  3. Rufen Sie dort den Punkt „Rich Snippet Erzeuger auf.“
  4. Wählen Sie welche Art von Rich Snippet Sie erstellen wollen.
  5. Geben Sie im Formularfeld die Informationen ein.
  6. Kopieren Sie den vom SEOProfiler erzeugten Code.
  7. Schalten Sie in Ihrem CMS auf die HTML-Ansicht und fügen Sie den Code an einer beliebigen Stelle ein.

Rich Cards sind die Weiterentwicklung von Rich Snippets

Schon seit 2017 tauchen in Deutschland bei der mobilen Suche neben den Rich Snippets auch die Rich Cards auf. Sie sind eine größere und ausführlichere Form der Rich Snippets. In der Regel ist hier ein Bild zu sehen und darunter stehen umfangreiche Informationen.

Rich Card

Die Suche nach einem Rezept für Haferbrötchen führt zu einer Rich Card, hier ist fast das gesamte Rezept aufgeführt.
(Quelle: Screenshot Google)

Google entscheidet selbstständig, aus welchem Rich Snippet eine Rich Card wird. Auch unter diesem Aspekt ist es also wichtig, die Auszeichnung von Rich Snippets gewissenhaft auf der eigenen Webseite vorzunehmen. So besteht die Chance, in der immer wichtiger werdenden mobilen Suche ganz vorne mit dabei zu sein.

 

Dieser Artikel wurde am 31.January 2018 von Thomas geschrieben.

von: Thomas K.

Thomas K., Clickworker