Onlinemarketing – was Sie mit Video-Marketing erreichen können

06.11.2018

Video-Marketing

Immer mehr Unternehmen entdecken das Video-Marketing für sich. Wer im Netz eine hohe Aufmerksamkeit und Reichweite erhalten und sein Onlinemarketing ausbauen möchte, kommt an Videos nicht mehr vorbei. Videos bieten gegenüber text- und bildbasierten Webinhalten viele Vorteile. So lassen sich komplexe Vorgänge in bewegten Bildern viel leichter und schneller erklären. Mit Videos werden auch Neuigkeiten und Informationen spannend aufbereitet und kommen bei der Zielgruppe eher an. Bewegte Bilder erhalten deutlich mehr Aufmerksamkeit als Texte, Bilder oder Grafiken.

Wer Videos in sein Onlinemarketing aufnehmen möchte, sollte sich mit verschiedenen Faktoren auseinandersetzen. Dazu gehören das Medium selbst, die verschiedenen Techniken, die Zielgruppe, das richtige Timing sowie die verschiedenen Plattformen. Jedes Unternehmen muss für sich die Plattformen und Kanäle finden, die sich für den selbst produzierten Video-Content am besten eignen. Zudem sollte sich jedes Unternehmen bewusst machen, welche Art von Video-Content zu den eigenen Zielen und der jeweiligen Unternehmensphilosophie passt. Nicht für jedes Unternehmen sind bunte Farben, wilde Musik und schnelle Schnitte die richtige Wahl.

Onlinemarketing – warum sollte Video-Marketing ein Teil davon sein?

Jeden Tag werden im Netz Suchanfragen gestellt und zwar nicht nur auf den bekannten Suchmaschinen wie Google, sondern auch auf Videoplattformen wie YouTube. Wenn man die Zahl der Suchanfragen betrachtet, so ist YouTube mittlerweile die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Wer Produkte, Dienstleistungen oder Informationen im Netz anbietet und von Nutzern gefunden werden möchte, sollte sich daher bei der Entwicklung einer Strategie für das Onlinemarketing auch mit Videos beschäftigen. Im Onlinemarketing nimmt Video-Marketing einen immer höheren Stellenwert ein und steht bei vielen Werbetreibenden ganz oben auf der To-Do-Liste. Video-Marketing kann kurz als modernes, kundennahes Marketinginstrument beschrieben werden. Videos stellen ein modernes Medium dar, um Sachverhalte, Markenimages, Werbebotschaften und Informationen zu transportieren. Wird ein Video in erster Linie produziert, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bewerben, dann handelt es sich um Video-Marketing. Stil, Länge und Format des Videos spielen dabei keine Rolle. Auch Videos, die zu Marketingzwecken eingesetzt werden, können sehr unterschiedlich sein.

Videos bieten grundsätzlich den Vorteil, dass sich auch komplexe Themen schneller und leichter transportieren lassen. Für den Nutzer hat das den Vorteil, dass dieser viele Informationen innerhalb kürzester Zeit bekommt. Einen Text mit ähnlich hohem Informationsgehalt zu lesen, erfordert wesentlich mehr Zeit und eine höhere Aufmerksamkeit. Videos stellen im Onlinemarketing ein effektives Kommunikationsmittel dar. Sie haben mit einem gut produzierten Video sogar die Chance, ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit zu generieren. Man spricht dann davon, dass ein Video viral geht. Videos sind daher eine gute Möglichkeit, wenn Sie einen höheren Bekanntheitsgrad erreichen, Ihr Markenimage festigen und potenziellen Kunden in Erinnerung bleiben möchten. Als Sinneswesen reagieren Menschen auf die audiovisuellen Reize eines Videos besonders stark.

Videos an die Zielgruppe anpassen

Der große Vorteil des Video-Marketings ist, dass mit einem Video schnell sehr viele Zuschauer erreicht werden können. Allerdings werden jeden Tag neue Videos veröffentlicht. Für den Konsumenten ist das Angebot im Internet nicht mehr übersichtlich und so gehen Videos schnell in der Masse unter. Um doch mit der eigenen Botschaft gehört zu werden, muss sich ein Video von der Masse abheben und zudem an die Zielgruppe angepasst werden.
Wer gehört zu Ihrer Zielgruppe?
Wie haben Sie Ihr Onlinemarketing bislang zielgruppengerecht gestaltet?
Wie erreichen Sie Ihre Zielgruppe am besten?
Was braucht oder wünscht sich Ihre Zielgruppe?
Wenn Sie Ihre Zielgruppe näher definieren und deren Bedürfnisse eingrenzen möchten, können Umfragen und Marktforschung sehr hilfreich sein.

Videoportale werden immer häufiger genutzt und auch die Bereitschaft, Videos über soziale Netzwerke wie Facebook zu verbreiten, ist in den letzten Jahren gestiegen. Zudem sind mobile Endgeräte heute bei vielen Altersgruppen im Dauereinsatz. Auf Onlinemarketing kann praktisch kein Unternehmen mehr verzichten und durch das Video-Marketing ergeben sich neue Kommunikationsmöglichkeiten. Allerdings zeigen viele Studien auch, dass Jugendliche und junge Erwachsene das Internet anders nutzen als Erwachsene und Senioren. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Zielgruppe zu kennen und sich darauf einzustellen. Nach der Zielgruppe sollten Sie sich richten, wenn Sie Art, Stil und Länge Ihrer Videos festlegen. Sie können dabei folgende Ihre Zielgruppe betreffende Faktoren einbeziehen:

  • Alter Ihrer Zielgruppe
  • Umfeld und Wohnort Ihrer Zielgruppe
  • Welchen Bildungsstand haben die Menschen, die Sie ansprechen möchten?
  • Einkommen Ihrer Zielgruppe
  • Interessen, soziales Umfeld und Werte spielen ebenfalls eine Rolle

Der Inhalt des Videos muss die Zielgruppe irgendwie ansprechen und deren Aufmerksamkeit erregen. Ist das Video lustig und unterhaltsam? Liefert es wichtige Information mit echtem Mehrwert? Oder werden Produkte und Dienstleistungen angeboten, die ein Bedürfnis der Zielgruppe erfüllen? Im Idealfall sollten die Konsumenten sich längere Zeit mit dem Video beschäftigen und dieses auch gerne teilen. Durch das Teilen des Videos werden weitere, zur Zielgruppe passende Personen angesprochen.

Welche Ziele können beim Video-Marketing verfolgt werden?

Ihr Onlinemarketing mit Videos sollte sich aber nicht nur an Ihrer Zielgruppe orientieren, sondern auch an den Zielen, die Sie damit erreichen möchten. Jedes Unternehmen hat eine andere Basis und andere Unternehmensziele. Folgende Ziele können durch ein gut durchdachtes Video-Marketing erreicht werden:

  • Sie steigern Ihren Bekanntheitsgrad und generieren eine hohe Reichweite, wenn möglichst viele Ihr Video anschauen, dieses teilen und dieses möglicherweise sogar viral verbreitet wird
  • Sie stärken Ihr Image in der Öffentlichkeit, Sie können durch Videos Ihre Marken- oder Unternehmensbotschaft verbreiten, aber auch ein gewisses Image bei Produkten oder Dienstleistungen unterstützen
  • Sie können ein Produkt darstellen und das Interesse daran wecken
  • Sie erklären die Funktionen und Vorteile eines Produkts und unterstützen dadurch die Kaufentscheidung des Konsumenten
  • Die Kundenbindung kann durch hilfreiche Videos rund um die Produkte und Dienstleistungen gestärkt werden

Welche Arten von Videos gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von Videos, die Sie für Ihr Onlinemarketing nutzen können. Sie können sich beispielsweise zwischen folgenden Formaten entscheiden:

  • Unternehmensvideo beziehungswese Imagefilm
  • Produktvideo
  • Erklärvideo
  • Trailer
  • Eventfilm
  • Multimedia-Präsentation
  • Tutorials
  • Interviews
  • Webinare, Videokonferenzen und Hangouts
  • Recruiting Videos
  • Reportagen und Dokumentationen
  • Virale Videos

Jedes Videoformat bietet ganz spezielle Vorteile. Möchten Sie beispielsweise Kunden enger an Ihr Unternehmen binden, dann sind Tutorials und Erklärvideos rund um Ihre Produkte optimal. Ist Ihr Ziel, erst einmal Ihren Bekanntheitsgrad zu steigern, hilft Ihnen ein virales Video dabei.

Welche Vorteile bietet mir Onlinemarketing mit Videos?

Wenn es um die Vermittlung von Informationen im Onlinemarketing geht, ist ein Video wesentlich effizienter. In nur einer Minute bewegter Bilder können so viele Informationen untergebracht werden, dass dies vielen Tausend Wörtern entspricht. Videos werden heute von vielen Internetnutzern einfach zwischendurch konsumiert. Vor allem Plattformen wie Facebook und Suchmaschinen wie Google haben erkannt, dass ein großes Interesse an Videos besteht. Sie haben ihre Algorithmen dementsprechend angepasst und es gibt häufig bessere Platzierungen für Video-Content und Webseiten, die ein Video beinhalten. Man kann durch den Einsatz von Videos im Onlinemarketing daher auch eine bessere Platzierung bei den Ergebnissen der Suchmaschinen erreichen. Mit Videos sprechen Sie Ihre Zielgruppe direkt an, schaffen Nähe, wecken Emotionen und stärken das Vertrauen in Ihr Unternehmen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Videomaterial nachhaltig ist, Interessenten stets zur Verfügung steht und Sie die Informationen nicht ständig neu aufbereiten müssen. Das spart Zeit. Guter Content verbreitet sich zudem selbstständig.

Welche Plattformen eignen sich für Video-Marketing?

Einsetzen können Sie Videos auf verschiedenen Internetplattformen. Platzieren Sie Video beispielsweise auf Ihrer Webseite und ermöglichen Sie Besuchern Ihr Unternehmen durch einen kurzen Unternehmensfilm kennenzulernen. Binden Sie Videos auf Ihrer Facebookseite ein und starten Sie einen eigenen Kanal auf YouTube. Mit Videos präsent sein können Sie auch auf Plattformen wie Instagram. Wenn Sie live mit Konsumenten in Kontakt kommen möchten, bieten sich Hangouts oder das Livestreaming auf Instagram an. Hier können Sie mit Konsumenten persönlich in Kontakt treten, Fragen klären und Emotionen wecken. Onlinemarketing mit Videos ist also vielseitig einsetzbar und bringt Ihnen zahlreiche Vorteile.

 

Dieser Artikel wurde am 06.November 2018 von Clickblogger geschrieben.

von: Clickblogger

Dieser Artikel wurde von einem Clickworker verfasst.




Leave a Reply