Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie – leicht gemacht

12.02.2021

Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie

Teilnehmer für eine Forschungsstudie zu rekrutieren mag wie ein Mammuts-Projekt erscheinen. Wie finden Sie die richtigen Teilnehmer? Wie starten Sie den Prozess? Woher wissen Sie, welche Plattform Sie am besten verwenden sollten? In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die benötigten Personen zur Teilnahme identifizieren, wie Sie sie motivieren und vor allem, wie Sie sie am besten finden. – Alles, um die Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie leichter zu machen.

Die richtigen Personen / Umfrageteilnehmer finden

Der erste Schritt, um Teilnehmer für eine Forschungsstudie zu rekrutieren, besteht darin, eine klare Definition dessen zu haben, wonach Sie suchen. Ob Sie eine Studie als Teil der universitären Forschung durchführen, oder ein Unternehmen sich fragt, wie dessen Produkte ankommen, Sie müssen sich zuerst Ihr Ziel bewusst machen. Mit diesem Wissen können Sie beginnen zu definieren, welche Personen Ihnen die gesuchten Informationen liefern können. Denken Sie an den geografischen Standort, demografische Daten oder Verhaltens- und Lebensweisen wie “Arbeitet diese Person Vollzeit?” Sie können auch über weitere Merkmale wie die Nutzung sozialer Medien oder Fernsehgewohnheiten nachdenken. Es ist auch wichtig, dass Sie sich bewusst machen, welche Arten von Personen Sie nicht haben möchten, wenn Sie Teilnehmer für eine Forschungsstudie rekrutieren. Wenn Sie z. B. eine Studie zu Produkten durchführen, die Menschen im Homeoffice nutzen können, dann möchten Sie keine Personen einschließen, die nie im Homeoffice arbeiten. Dieser gesamte Prozess wird als Targeting bezeichnet und ist sehr wichtig, um eine solide Grundlage für Ihre Studie zu schaffen.

Tipp:

Einfache Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie via clickworker. – Zielgruppenspezifische Umfrageteilnehmer auf Abruf!

Jetzt Umfrageteilnehmer finden

Die Erstellung eines Screening-Prozesses bei der Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie ist entscheidend, um die richtigen Personen zu rekrutieren. Das Erstellen einer Vorab-Umfrage zum Aussortieren von Teilnehmern ist ein sehr logischer und methodischer Ansatz. Die beste Vorgehensweise ist, sich kurz zu fassen und die richtigen Fragen zu stellen. Um Zeit zu sparen, sollten Sie keine Suggestivfragen verwenden. Auf diese Weise können Teilnehmer nicht einfach die richtigen Antworten raten und die Umfrageteilnahme für eine schnelle Entlohnung ausnutzen.

So bleiben Ihre Umfrageteilnehmer motiviert

Jetzt, wo Sie die richtigen Teilnehmer haben, ist der nächste Schritt, darüber nachzudenken, wie Sie sie bei der Stange halten können. Das Anbieten einer Belohnung ist eine wichtige Möglichkeit, damit sich Ihre Teilnehmer wertgeschätzt fühlen. Sie sind motivierter Ihnen überlegte, ehrliche Antworten zu geben und bleiben bis zum Ende der Studie / Umfrage aufmerksam. Bedenken Sie dabei, wen Sie für die Teilnahme an Ihrer Studie rekrutieren. Zum Beispiel werden Personen, die typischerweise ein hohes Einkommen haben, eine höhere Belohnung erwarten. Auch die Länge / Dauer der Studie / Umfrage sollten Sie bei der Festlegung einer Belohnung für die Studien-Teilnehmer mitberücksichtigen. Ein höherer Zeitaufwand wird einen höheren Anreiz für eine ernsthafte Teilnahme bedingen. Sie könnten Belohnungen wie Geschenkkarten oder Rabattcodes anbieten, aber der vielleicht häufigste Anreiz ist Geld. Wenn Sie einen Geldanreiz anbieten wollen, empfiehlt es sich, hochkarätige Zahlungsplattformen zu verwenden, um Vertrauen zwischen Ihnen und Ihren Teilnehmern zu schaffen.

Die Dinge “frisch“ halten

Sollten Sie mehr als eine Studie durchzuführen wollen, dann ist es wichtig zu überlegen, wie Sie pro Studie Teilnehmer gewinnen die für die jeweilige Umfrage noch nicht “verbraucht“ sind. Wenn Sie dieselben Menschen immer wieder für ähnliche Studien verwenden, kann es sein, dass Sie mehrfach dieselben Ansichten geäußert bekommen, was zu weniger zuverlässigen Daten führt. Das Nachdenken über verschiedene Strategien zur Rekrutierung von Teilnehmer, wie z. B. Suche und Ansprache über soziale Medien, persönliche, einzelne Ansprache von Personen oder die Teilnehmergewinnung via Crowdsourcing-Plattformen, ist entscheidend für den Erfolg Ihrer Rekrutierung. Sie müssen auch daran denken, Ihre Umfragen “frisch“ zu halten, indem Sie vielleicht das Layout anpassen oder den Wortlaut der Fragen variieren.

Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie via Crowdsourcing

Crowdsourcing ist eine der besten Möglichkeiten, um schnell eine große Anzahl von Menschen zu erreichen und somit ein wichtiger Punkt, den Sie bei der Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie beachten sollten. Es reduziert die Kosten und den Verwaltungsaufwand für Sie und ermöglicht es Ihnen, schnell eine große Menge an zuverlässigen und vielfältigen Daten zu sammeln. Sie auf potenzielle Umfrageteilnehmer aus der ganzen Welt zugreifen. Über die Ansprache einer breiten Gruppe an potenziellen Teilnehmern, können Sie sehr präzise Screening-Umfragen durchführen, um die relevantesten Teilnehmer hierüber zu filtern.

Wenn Sie mit einem schwierigen Problem konfrontiert sind, zu dem Sie den Rat von potenziellen Kunden benötigen, dann ist die Befragung via Crowdsourcing zudem eine großartige Möglichkeit, außenstehende Standpunkte und damit neue Lösungsansätze zu erhalten. Schlussendlich haben Sie, indem Sie via Crowdsourcing zahlreiche Menschen über ein neues Forschungsthema oder eine Produktentwicklung erreichen, bereits eine Marktbegeisterung oder Produktkenntnis erzeugt, ohne kostspielige Marketingaktionen durchgeführt zu haben.

Die Rekrutierung von Teilnehmern für eine Forschungsstudie muss keine komplizierte und schwierige Angelegenheit sein. Es ist wichtig, mit hochwertigen Teilnehmern zu beginnen, um das beste Ergebnis für Ihr Studien zu erzielen. Wenn Sie die Hinweise beachten, dann sollte die Suche nach den richtigen Teilnehmern, um vielfältige und zuverlässige Daten zu sammeln, ein relativ problemloser Prozess werden.

 

Dieser Artikel wurde am 12.February 2021 von Clickblogger geschrieben.

avatar