Der neue API-Explorer

07.11.2016

API

Seit bereits 8 Jahren bieten wir unseren Kunden den Service an, unsere Dienstleistungen über eine API einfach in ihre IT-Infrastruktur und Unternehmensabläufe zu integrieren. Über die API können unsere Kunden u. a. neue Aufträge erstellen, Auftragsdaten übermitteln und Ergebnisse direkt in ihr System einfließen lassen. Dieser Service wird von unseren Kunden gerne und zunehmend genutzt. Jetzt haben wir die API für unsere Kunden weiter optimiert.

Mehr lesen

Definieren Sie Ihre eigene Crowd über die Erstellung von Teams

10.10.2016

Erstellung von Teams

Auf unserem Marktplatz können Sie beliebig viele Teams an Clickworkern für sich erstellen, die Sie dann im Auftragsprozess als Teilnehmer auswählen oder ausschließen können.

Einsatz von Experten-Teams – Ein Team kann sinnvollerweise aus Clickworkern gebildet werden, deren bisherige Arbeiten Sie besonders gut fanden. Das ermöglicht Ihnen, die Bearbeitung folgender Aufträge gezielt an die Clickworker aus Ihrem Experten-Team zu richten. Auf diese Weise können Sie die Ergebnisse besser steuern und auf Ihre Erwartungen hin optimieren.

Einsatz von Blocklists – Andersherum kann ein Team aber auch aus Clickworkern gebildet werden, die Sie von der Bearbeitung Ihrer Folge-Aufträge ausschließen und damit als Blocklist definieren möchten. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn die Ergebnisse dieser Clickworker Ihnen persönlich, z. B. vom Textstil her nicht so gut gefallen haben. Aber auch bei Folgeaufträgen von Umfragen ist es sinnvoll, eine Blocklist mit Clickworkern anzulegen, um diese z. B. von der erneuten Teilnahme an einer Umfrage auszuschließen.

Folgend erläutern wir Ihnen Schritt für Schritt wie das Erstellen von Teams funktioniert.

Mehr lesen

Typische Fehler im Content Marketing

26.09.2016

Content Marketing

Content Marketing wird bei Unternehmen und Organisationen immer beliebter. Mit hochwertigen Inhalte und spannenden Informationen wollen sie, Kunden von der Qualität ihrer Leistungen überzeugen. Doch um im Content Marketing erfolgreich zu sein, sollte man einige typische Fehler unbedingt vermeiden.

Content Marketing stellt in der modernen medialen Welt eine beliebte Strategie dar, mit Kunden in einen ertragreichen Prozess der Kommunikation zu treten. Mit ausgewählten Informationen und wertvollem Know-how auf Websites, Blogs und sozialen Medien versuchen Unternehmen, Nutzer indirekt für ihre Leistungen zu begeistern, ihnen über gelieferte Fachkenntnisse ein positives Image der Firma bzw. Marke zu vermitteln und sie längerfristig an sich zu binden. Sie setzen Content Marketing verstärkt ein, um ihre Bekanntheit zu steigern, mehr “Traffic” (Besucherzahlen auf der Website) und ein besseres Suchmaschinen-Ranking zu erreichen. Doch damit das Content Marketing tatsächlich die angestrebten Effekte erzielt und die Conversion-Rate vorteilhaft in die Höhe treibt, gilt es, einige häufig anzutreffende Fehler zu vermeiden.

Mehr lesen

SEO Meta-Tags richtig setzen – Leitfaden

29.08.2016

SEO Meta-Tags

Eine gute Suchmaschinen-Optimierung ist für erfolgreiche Internet-Portale und Online-Shops unerlässlich. Das sorgfältige und geschickte Einsetzen der SEO Meta-Tags gehört zum technischen Know-how, mit dem sich bei den Rankings vorteilhafte Ergebnisse erreichen lassen.

Einzigartige Inhalte und ein attraktives Layout besitzen einen hohen Stellenwert, wenn man das Interesse von Nutzern und Search Engines auf eine Internet-Seite lenken will. Doch um bei Suchmaschinen-Rankings erfolgreich zu sein, gilt es ebenso, einige technische Regeln zu beachten. Neben vielseitigen Verlinkungen, ansprechenden URLs und geeigneten Keywords spielen für die Search Engine-Optimierung (SEO) die sog. SEO Meta-Tags eine wichtige Rolle. SEO Meta-Tags (engl. “tag” für Stichwort) stellen in der Online-Präsentation nicht sichtbare Elemente dar, welche den Suchmaschinen und Suchrobotern (Web-Crawlern) wertvolle Informationen über die Webseite liefern. Diese Metadaten sind als strukturierter Code im “head”-Bereich des HTML-Quellcodes hinterlegt und folgen dem Aufbau: <meta name=”name des meta-tags” content=”wert des meta-tags”>.

Mehr lesen

Content erstellen für Social Media – Informativ, persönlich, interaktiv

23.08.2016

Content erstellen für Social Media

Kontakte pflegen auf Facebook, Microblogging auf Twitter, Videos hochladen auf YouTube – Social Media bestimmen unsere kulturellen Gewohnheiten, verändern unseren Lebensstil. Mit spannendem Content in sozialen Netzwerken locken Unternehmen oder Organisationen Nutzer an, mobilisieren sie für eigene Projekte oder werben für Produkte.

Im Internet Freunde kontaktieren, aktuelle Informationen verbreiten, über Themen diskutieren, originelle Ideen mitteilen, Beiträge kommentieren. Social Media wie Facebook, Twitter, Google+ oder die mobilen Medienportale Instagram und Snapchat, bieten den teilweise in “Communities” organisierten Nutzern vielseitige Möglichkeiten, über persönliche, berufliche oder spezielle Inhalte zu kommunizieren. Die den digitalen Wandel essentiell prägenden sozialen Foren, Netzwerke, Weblogs, Wikis, Bilder- und Videodienste, virtuellen Welten, werden inzwischen weltweit von einer überwältigend großen Menge von Internet-Nutzern (Facebook hat über 1,5 Milliarden User) routiniert eingesetzt. Sie bilden eine lebendige kulturelle Sphäre, verändern unsere Beziehungen und Lebensformen.

Mehr lesen