Frontend-Testing von Websites

15.07.2021

Frontend-Testing

Nicht jeder, der im Internet aktiv ist, beherrscht das Programmieren. Trotzdem bringen erst die im Hintergrund versteckten Codes Websites zum Laufen – wenn etwas falsch läuft, müssen Programmierfehler analysiert werden. Testprogramme mit einer grafischen Oberfläche sollen für genau dieses Problem Abhilfe schaffen.

Mehr lesen

Die Entwicklung der Gesichtserkennungstechnologie und die Rolle adequater Trainingsdaten

08.07.2021

Gesichtserkennungstechnologie + Trainingsdaten

Die Gesichtserkennung ist eine Technologie, die zur Identifizierung von Personen anhand ihrer Gesichter verwendet wird und stellt eine Art der biometrischen Software dar. Sie wird häufig in Sicherheitsumgebungen eingesetzt, hat aber auch andere Verwendungszwecke, z. B. in sozialen Medien und beim Foto-Tagging.

Damit eine Künstliche Intelligenz (KI) in der Lage ist, eine Person anhand ihres Gesichts zu erkennen, müssen ihr genügend Trainingsdaten vorgelegt werden, d. h. Daten, die der KI beibringt, Menschen anhand ihrer Gesichter zu erkennen. Die Trainingsdaten müssen genau sein, und sie müssen umfassend genug sein, um eine große Vielfalt an Beispielen zu liefern.

Mehr lesen

Speichersysteme im Business: Wie künstliche Intelligenz für mehr Geschwindigkeit sorgt

23.06.2021

künstliche Intelligenz + Speichersysteme

Um zwischen Globalisierung, Wettbewerbsdruck und den Anforderungen an digitale Arbeitsplätze im Rahmen von New Work nicht den Anschluss zu verlieren, müssen Unternehmen ihre IT-Landschaft agil aufstellen. Künstliche Intelligenz (KI) kann helfen, smarte Speichersysteme zu erschaffen und die gigantischen Datenmengen schnell verfügbar zu machen. Ein Einblick in die Möglichkeiten für mehr Tempo und Agilität.

Mehr lesen

Anwendungen von Spracherkennungstechnologien im Verkauf

21.06.2021

Spracherkennungstechnologien + Verkauf

Voice-Commerce ist voll im Trend. Heute können Einzelhändler Produkte verkaufen, indem sie Erlebniswelten kreieren und hierbei die Spracherkennungstechnologie und deren Möglichkeiten geschickt nutzen.

Laut Meticulous Research wird der Markt für Spracherkennung bis zum Jahr 2025 einen Wert von ca. 26,79 Milliarden US-Dollar erreichen (mit einer Wachstumsrate von 17,2%). Die Zahl der weltweit eingesetzten Sprachassistenten wird bis 2024 voraussichtlich auf 8,4 Milliarden ansteigen.

Somit besitzt die Spracherkennungstechnologie, ähnlich wie der Dotcom-Boom, eine gute Ausgangsposition, um weltweit neue Vertriebswege zu schaffen. Aber wir wollen nichts überstürzen, zunächst einmal sehen wir uns die Definition von Spracherkennungstechnologie an.

Mehr lesen

Die Kraft des Schwarms: Kunden und andere Konsumenten sinnvoll in E-Commerce-Bestrebungen einbinden

10.06.2021

E-Commerce

E-Commerce zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass die bestehenden Strukturen zwischen Händler und Kunden aufgebrochen werden. Nicht mehr ist es allein der Unternehmer, der Informationen liefert, anhand derer der Kunde eine Kaufentscheidung fällt; heute werden bestehende und potenzielle Kunden mit einbezogen. Der Lohn: Mehr Glaubwürdigkeit, vergrößerte Reichweite und die Möglichkeit, für geringen Aufwand deutlich mehr Informationen und Transparenz zu generieren. Und das Beste: Die Möglichkeiten dazu sind zahlreich.

Mehr lesen