Die Sicherheit deiner Daten ist uns wichtig

Als Teil unserer Community vertraust du uns Angaben zu deiner Person an, um dir auf unserer Plattform passende Jobs anbieten zu können.

Warum wir deine Daten benötigen

Transparenz und Vertrauen sind zwei unserer wichtigsten Werte. Deshalb möchten wir dir ein besseres Verständnis dazu vermitteln, welche Daten wir erheben, warum wir sie brauchen und wie wir sie verarbeiten.

Profildaten

Deine Profildaten sind die wichtigsten Informationen. Jeder Mensch ist individuell, deshalb ist deine Jobliste auf dich persönlich abgestimmt. Anhand der Informationen, die du in deinem Profil angibst, wirst du zu Projekten eingeladen, die genau zu dir passen. Deine Daten bringen dir aber noch viel mehr.

Deine Profildaten werden benötigt um:

  • unsere Community besser zu analysieren und kennenzulernen. Nur so können wir unsere Plattform und Projekte für dich optimieren.
  • unsere Community seriös und sicher zu halten. Da gefälschte Profile ein wachsendes Problem sind, führen wir Sicherheitsüberprüfungen durch, um dein Konto zu schützen.

Jobdaten

Zu den Jobdaten gehört alles, was du während deiner Arbeit an unseren Projekten erstellst, überprüfst oder sammelst: Texte, Umfragen, Sprachaufnahmen, Videos, Bilder, Beurteilungen, Ergebnisse und Bewertungen.

Durch die Erfüllung von Aufgaben und die Übermittlung der erforderlichen Auftragsdaten verdienst du bei uns Geld und wir können Projekte erfolgreich durchführen.

Deine Jobdaten sind wichtig, um:

  • Aufgaben erfolgreich zu erledigen.
  • Kundenprojekte abzuschließen.
  • für deine Arbeit bezahlt zu werden.

Zahlungsdaten

Wir arbeiten mit verschiedenen Zahlungsanbietern zusammen, um jede Woche Tausende von Zahlungen zu tätigen. Deshalb benötigen wir deine Zahlungs- und Steuerdaten.

Dazu gehört deine PayPal-Adresse, dein Payoneer-Konto oder dein Bankkonto sowie einige persönliche Daten deines Zahlungsanbieters, um eine unbefugte Nutzung zu verhindern. Zu den Zahlungsdaten gehören auch alle deine Clickworker-Rechnungen und Steuerinformationen (z. B. die Umsatzsteuer-ID für EU-Freiberufler).

Deine Zahlungsdaten helfen uns dabei:

  • die Verbindung zu deinem Zahlungsanbieter herzustellen.
  • regelmäßige und pünktliche Zahlungen zu gewährleisten.
  • Rechnungen für deine persönlichen Unterlagen zu generieren.

Analytische Daten

Eine Plattform wie clickworker benötigt ständige Weiterentwicklung. Analytische Daten helfen uns dabei, bessere Prozesse zu implementieren, neue und hilfreiche Funktionen zu entwickeln oder technische Probleme und Fehler zu lokalisieren.

Außerdem nutzen wir analytische Daten, um Betrugsversuche zu erkennen, unsere Plattform zu schützen und auch dein Clickworker-Konto abzusichern.

Deine analytischen Daten werden verwendet, um:

  • die Funktionen der Plattform zu verbessern.
  • Bugs und Probleme zu identifizieren.
  • die Vielfalt der Aufgaben zu erhöhen.

Wie behandeln und schützen wir deine Daten?

Die Sicherheit deiner gespeicherten persönlichen Daten sowie deren Beschränkung auf ein Minimum sind unsere oberste Priorität.

Wir erreichen dieses Ziel, indem wir nur notwendige Informationen speichern. Unser Rechenzentrum verwendet modernste Schutzmaßnahmen für Hardware, Software und externe Prozesse.

Wir schulen unsere Mitarbeiter regelmäßig darin, wie sie deine Daten vor unbefugtem Zugriff schützen. Nicht mehr benötigte Daten werden gelöscht.

Wir stellen auch sicher, dass unsere Kunden Deine Projektdaten nur für die Zwecke verwenden, die Du im Projekt vereinbart hast.

Was für Daten erfassen wir?

Profildaten

Alle Informationen über deine Person, deine Fähigkeiten und deine Interessen

Jobdaten

Alles, was du während deiner Arbeit erstellst, überprüfst oder sammelst

Zahlungsdaten

Die Daten zu Zahlungsanbietern und Auszahlungen

Analytische Daten

Alles rund um deine Plattformerfahrung und -optimierung