Artikel Marketing – Kurzerklärung

Artikel Marketing setzt auf die Veröffentlichung von letztlich werbenden Artikeln auf fremden Webseiten. Als Nebeneffekt erhält die Website, auf der ein Artikel erscheint, günstigen, oft sogar kostenfreien Content. Dabei profitieren alle Beteiligten von positiven SEO-Effekten.

Artikel Marketing ist Content Marketing

Artikel Marketing ist ein Teilbereich des Content Marketings. Der Betreiber der Website bekommt günstig Inhalte, die der Optimierung seines Auftritts im Internet dienen. Der Anbieter des Beitrags profitiert von Werbung und Backlinks, die zu seinem Angebot führen.

Über Social Media wie Facebook, Twitter oder Google Plus verbreiten sich Artikel im Web sehr schnell. Auch Newsletter machen auf interessante Artikel aufmerksam. So trägt diese Art des Marketings auf einfache und kostengünstige Weise zu einer optimalen Verbreitung von Produkten, Dienstleistungen und Kampagnen bei.

Anmerkung zu Artikel Marketing

Professionelles Artikel-Marketing setzt hochwertigen Content voraus. Informieren Sie sich über unsere Lösungen im Bereich Contenterstellung.

Faktoren für erfolgreiches Artikel Marketing

Produktives Artikel Marketing steht und fällt mit der Qualität des Textes, der als Artikel veröffentlicht werden soll. Hierbei spielen vor allem drei Faktoren eine Rolle:

  • Der Content entspricht den Interessen der Zielgruppe.
  • Der Stil ist informativ und nicht allzu werbend.
  • Der Artikel wird auf einer Website veröffentlicht, die für die Zielgruppe relevant ist.

Sehr beliebt sind Informationen in Form von konkreten Tipps, Insider-Wissen oder News. Vor allem dann, wenn ein Blog über Schnittstellen zu Social Media verfügt, ergeben sich sehr lukrative SEO-Effekte. Die Strategie der gezielten Platzierung von informativen Artikeln ist aber auch unmittelbar auf Social Media-Portalen wie Facebook oder Twitter möglich.

Content gegen Werbung: eine Win-Win-Situation

Artikel Marketing folgt einem fundamentalen Prinzip des Inbound Marketings, nach dem das Produkt vom Kunden gefunden werden soll – in diesem Fall über einen Artikel mit einem oder mehreren Hyperlinks. Für gefragte Themen liefert der Anbieter wertvollen Content, nach dem der potenzielle Kunde sucht. Unter SEO-Aspekten dient ein gut geschriebener Artikel beiden Seiten:

  • Der Betreiber der Website gewinnt durch relevanten Content mit strategisch platzierten Keywords gute Positionen bei Google.
  • Backlinks wertet Google als positives Votum für die Website, auf die verwiesen wird.

Artikel Marketing schafft somit eine Win-Win-Situation. Immer mehr Unternehmen gewinnen mit dieser Strategie neue Kunden.

Die Vielfalt der Formate nutzen

Beiträge für das Artikel Marketing werden nicht nur als Texte auf Webseiten veröffentlicht. Ein möglichst breites Medienspektrum trägt erheblich zur Verbreitung der Inhalte bei. Das sind zum Beispiel:

  • Newsletter
  • E-Books
  • Infografiken
  • Videos

E-Books, Infografiken und Videos werden dabei zumeist in einen Artikel integriert und tragen damit zur Attraktivität des Beitrags bei den Usern bei. Auch von Suchmaschinen wird das Angebot zusätzlicher Formate gern gesehen.

Artikel optimieren mit SEO-Maßnahmen

Anbieter für Artikel Marketing setzen für das Verfassen von Beiträgen professionelle Autoren ein, die hochwertige, suchmaschinenoptimierte Texte nach Vorgaben des Kunden schreiben. Content Provider wie Clickworker bieten für diesen Zweck ihre Services an. Ein wichtiger Faktor für Texte, die auf einer Website veröffentlicht werden sollen, ist ein möglichst umfassendes Briefing der Autoren. Hierfür können neben den Themen auch bestimmte Keyworddichten vorgegeben werden, die bei Google und anderen Suchmaschinen positive Signale setzen.