Contenterstellung – wertvolle Inhalte schaffen

Unter Contenterstellung versteht man das Produzieren von Inhalten, hauptsächlich für das Internet. Dieser Content dient meist mittelbar oder unmittelbar Werbezwecken. Contenterstellung ist deshalb ein wichtiger Bestandteil des Online Marketings, speziell des Inbound Marketings.

Professionelle Contenterstellung schafft Aufmerksamkeit

Während noch in den frühen 2000er-Jahren der Schwerpunkt von Websites auf Slogans, Design und Effekten lag, die herkömmlicher Werbung dienten, hat sich das Tätigkeitsfeld von Online-Agenturen seit 20 Jahren zunehmend auf die Erstellung von wertvollen Inhalten verlagert.

  • Kunden suchen nach hochwertigen Informationen.
  • Indem ein Unternehmen diesen gesuchten Content veröffentlicht, kommen die Kunden zum Produkt.

Das ist das Prinzip von Inbound Marketing. Hierfür ist vor allem professionelle Contenterstellung gefragt. Dabei gilt es, von Anfang an auf Qualität zu setzen und Fehler zu vermeiden. Auch im Bereich des Produzierens von Online-Inhalten hat sich Outsourcing bewährt. Content Agenturen wie Clickworker sind darauf spezialisiert, hochwertige Artikel zu den verschiedensten Themen zu liefern. Professionelle Contenterstellung durch eine spezialisierte Agentur wird von Unternehmen angefragt, die mit einer erfolgreichen Marketing-Strategie ihre Umsätze erhöhen möchten.

Anmerkung zu Contenterstellung
SEO-Texte können Sie übrigens bei clickworker erstellen lassen – hochwertig und einzigartig!

Content für Google und Co. optimieren

Guter Content in Textform – ob auf einer Unternehmenswebsite, in einem Blog oder als Artikel in einem Social Media Forum – zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass er Suchmaschinen die richtigen Keyword-Signale sendet. Ausgangspunkt für die Erstellung suchmaschinenoptimierter Texte ist eine umfassende Keyword-Recherche. Hierbei kommt es auch auf die Kombination von Keywords an. Für die Optimierung von Inhalten im Sinne einer qualitativen Verbesserung werden verschiedene Strategien eingesetzt. Das sind zum Beispiel umfassende Keyword-Analysen sowie die Nutzung verschiedener Formate.

Gerade Onlineshops sind darauf angewiesen, mit viel Traffic und guten Conversion Rates Umsätze zu erzielen. Um organischen Traffic für Onlineshops zu erzeugen, sind zum Beispiel informative Kategorienbeschreibungen wichtig. Auch die mobile Optimierung (mobile SEO) spielt hierbei eine große Rolle. Dazu gehört zum Beispiel, dass die Menschen Informationen innerhalb kürzester Zeit suchen. Ein kurzer, aber hoch informativer Text, der dem Nutzer genau das Wissen vermittelt, nach dem er sucht, ist für diesen Zweck sehr wertvoll.

Die Zielgruppe bestimmt Form und Inhalte

Contenterstellung ist ein komplexer Prozess, bei dem es vor allem auf eine klare Definition des Marketing-Ziels und eine genaue Analyse der Zielgruppe ankommt. Von der Zielgruppe hängt zum Beispiel ab,

  • in welchem Jargon Texte verfasst werden müssen,
  • über welche Themen Beiträge erstellt werden sollen,
  • über welche Kanäle die Zielgruppe angesprochen wird.

Content Marketing Agenturen entwickeln speziell auf die Zielgruppe ausgerichtete Inhalte, die über verschiedene Kanäle vermittelt werden. Die Qualität von Inhalten entscheidet über Erfolg oder Misserfolg von Webseiten und umfangreichen Marketing-Kampagnen.

Tipps für eine gute Contenterstellung

Neben Inhalten in reiner Textform, die im HTML-Quellcode erscheinen und den Suchmaschinen somit eine Analyse erlauben, gibt es noch eine Vielzahl anderer Formate, die sich für die Contenterstellung eignen. Das sind vor allem Videos, E-Books und Infografiken, die sich über Facebook und Twitter, Kommentare und Verlinkungen schnell im Netz verbreiten. Unabhängig vom Format gelten für die Contenterstellung diese drei Tipps:

  1. Inhalte müssen einzigartig sein (Unique Content). Duplicate Content ist unbedingt zu vermeiden.
  2. Rechtschreibfehler und inhaltliche Fehler sind No-Gos.
  3. Falls nötig, sollten Beiträge von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.