Produkttext – Informationen und Kaufanreize für den Käufer

Ein Produkttext ist eine schriftliche Beschreibung einer Ware. Er soll gleichermaßen den Käufer informieren und Kaufanreize bieten. Sein Einsatzbereich reicht von Onlineshops über Print-Kataloge bis hin zu Anzeigen in Zeitungen und Zeitschriften. Produkttexte können auf werbliche, neutrale und unterhaltsame Art verfasst sein. Die Kombination mit weiterreichenden Informationen bezüglich der Anwendung des Produktes oder Tipps und Tricks sind ebenfalls möglich.

Produkttext – üblicher Aufbau

Im Allgemeinen bestehen Texte über Produkte aus einer Überschrift, einem Teaser, einem beschreibenden Teil und einer Liste oder Tabelle.


Die Überschrift nennt das Produkt und führt oft zentrale Attribute auf. Das kann zum Beispiel die Größe oder die Farbe sein.


Der Teaser gibt die wichtigsten Informationen zum Produkt kompakt wieder. Das erfolgt häufig in Form von Stichpunkten.


Der beschreibende Teil erläutert ansprechend die Eigenschaften, Vorzüge oder Anwendungsmöglichkeiten des Produktes.


In der Liste oder Tabelle werden die einzelnen Produktmerkmale aufgeführt. Dazu gehören etwa die Größe, das Gewicht, das Material usw.

Ergänzend zum Text gibt es immer noch ein, meist mehrere Bilder. Sie zeigen den zu verkaufenden Artikel.

Lieferzeiten, Versandkosten, Bestellnummer oder Preis gehören nicht zum eigentlichen Produkttext. Sie werden automatisch aus der Shop-Software heraus eingefügt.

Produkttext

Typischer Aufbau eines Textes, der ein Produkt beschreiben soll. Unter dem Bild steht die Überschrift, gefolgt vom Teaser. Der beschreibende Teil steht an zweiter Stelle. An letzter Stelle kommt eine Tabelle mit allen Eigenschaften.

Anmerkung zu Produkttexten Professionelle Produktbeschreibungen können Sie bei clickworker erstellen lassen.

Inhalte

Der ideale Produkttext informiert den Interessenten und schafft gleichzeitig Kaufanreize. Dabei muss er das Vertrauen des Käufers gewinnen. Meist sind nämlich Produktbild und -text die einzigen Dinge, die über Kauf oder Nichtkauf entscheiden.

Immer gehören alle kaufrelevanten Produkteigenschaften in den Text. Bei einem Schuh wären das die Größe, die Art, das Material und Ähnliches.

Bei Produkten, die entweder sehr neu oder exotisch sind, ist der Einsatzzweck ein sehr wichtiges Kaufkriterium.

Texte, die mit falschen oder sehr übertriebenen Versprechen aufwarten, führen zu hohen Retourquoten. Zudem wirken sie nicht vertrauenswürdig und der Käufer wendet sich anderen Anbietern zu.

Darstellungsvarianten


Generell können drei Varianten bei der Darstellung des Produktes in Teasern und im beschreibenden Teil eines Produkttextes unterschieden werden.

  1. werblich Hier wird vor allem versucht, positive Assoziationen mit dem Produkt zu generieren. Im Fokus steht etwa, wie sich der Kunde mit damit fühlt, wie es sein Leben verändern wird und Ähnliches. Solche Texte werden vor allem bei hochwertigen Marken genutzt. Der Stil kann durchaus blumig sein. Er versucht den Leser „einzufangen“.
  2. neutral Die Fakten stehen bei dieser Variante im Vordergrund. Die Funktion und der Zweck werden sachlich erläutert. Der Stil dieser Texte ist neutral.
  3. unterhaltsam Hier wird versucht, zum Leser ein freundschaftliches Verhältnis aufzubauen. Kleine Anekdoten über das Produkt können hier ebenso einfließen wie Erfahrungsberichte des Verkäufers oder anderer Käufer. Der Stil kann eine direkte Du-Ansprache enthalten und ist meist locker geschrieben.

Häufig werden in Produkttexten Mischformen der genannten Darstellungsvarianten verwendet. Sehr beliebt ist die Kombination von neutral und werblich.

Produkttexte und deren Bedeutung fürs SEO

Extrem wichtig sind Produkttexte für die Suchmaschinenoptimierung. Hier gilt vor allem: Je mehr relevante Informationen darin zu finden sind, desto besser.

Da Amazon wichtiger für die Produktsuche ist als Google, heißt es vor allem, den Textanforderungen des Versandriesen zu genügen. Hilfe, um für Amazon den richtigen Produkttext zu verfassen, gibt es beispielsweise im Blog-Artikel „Amazon SEO: 10 Tipps wie Sie es richtig machen“.