Definieren Sie Ihre eigene Crowd über die Erstellung von Teams

Avatar for Ines Maione

Author

Ines Maione

Ines Maione, Marketing & PR expert, brings a wealth of experience from her time as Marketing Communications Manager at Stollfuß Media, where she oversaw print ads, PR, partnerships, and online marketing. Her marketing career kicked off with the German National Tourist Board after earning a B.S. in Business Administration with a marketing focus.

Erstellung von Teams

Auf unserem Marktplatz können Sie beliebig viele Teams an Clickworkern für sich erstellen, die Sie dann im Auftragsprozess als Teilnehmer auswählen oder ausschließen können.

 

Verwendung von Teams

Einsatz von Experten-Teams

Arbeitsteams
Einsatz von Experten-Teams – Ein Team kann sinnvollerweise aus Clickworkern gebildet werden, deren bisherige Arbeiten Sie besonders gut fanden. Das ermöglicht Ihnen, die Bearbeitung folgender Aufträge gezielt an die Clickworker aus Ihrem Experten-Team zu richten. Auf diese Weise können Sie die Ergebnisse besser steuern und auf Ihre Erwartungen hin optimieren.

Umfrage-Panels
Zudem ist die Erstellung von Teams auch äußerst nützlich, wenn es darum geht, Online-Umfragen und Panelstudien durchzuführen. Sie können Ihre ausgewählten Teilnehmer aus vergangenen Umfragen in Ihrem Experten-Team definieren und diese dann gezielt für die nächste Umfrage einladen. Dies ermöglicht eine effektive und kontinuierliche Datenerhebung für Längsschnittstudien und erlaubt Ihnen, Entwicklungen und Veränderungen über einen längeren Zeitraum hinweg zu verfolgen und zu analysieren.

Einsatz von Blocklists

Andersherum kann ein Team aber auch aus Clickworkern gebildet werden, die Sie von der Bearbeitung Ihrer Folge-Aufträge ausschließen und damit als Blocklist definieren möchten. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn die Ergebnisse dieser Clickworker Ihnen persönlich, z. B. vom Textstil her nicht so gut gefallen haben.

Aber auch bei Folgeaufträgen von Umfragen ist es sinnvoll, eine Blocklist mit Clickworkern anzulegen, um diese z. B. von der erneuten Teilnahme an einer Umfrage auszuschließen.

Folgend erläutern wir Ihnen Schritt für Schritt wie das Erstellen von Teams funktioniert.

 

So erstellen Sie Ihre Teams

  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Kundenzugang auf unserem Marktplatz ein.

  2. Wählen Sie ganz oben auf der Seite den Menüpunkt „Teams“ aus.


    Erstellung von Teams

  3. Klicken Sie auf den Button: „Neues Team“.


    Erstellung von Teams

  4. Geben Sie Ihrem Team einen Namen, fügen Sie ggf. eine Notiz zum Team für Sie selbst ein und klicken Sie auf den Button “Team erstellen“.


    Erstellung von Teams

  5. Wählen Sie die Clickworker aus, die Sie im Team haben möchten.
    Hierzu können Sie einzelne User über deren UserID oder Pseudonym suchen und auswählen. (Die UserIDs von Teilnehmern, die an Ihrer extern erstellten Umfrage teilgenommen haben, erhalten Sie nur, wenn Sie im Auftragsprozess bei der Abfrage “Eindeutige ID des Clickworkers als Parameter“ – “Ja“ auswählen. Bei allen anderen Aufträgen werden die UserIDs in der Anzeige Ihres Auftrags unter dem Reiter „Ergebnisse“ mit angezeigt.)
    Eine weitere Möglichkeit ist, die teilnehmenden Clickworker aus einem Ihrer vergangenen Projekte aufzurufen, und hier entweder einzelne oder alle Clickworker für das Team auszuwählen.


    Erstellung von Teams

    Beide Felder können Sie jeweils als Fenster für die Suche nach einem bestimmten Clickworker oder einem bestimmten Projekt nutzen.

  6. Setzen Sie ein Häkchen bei den Clickworkern, die Sie in das Team mit aufnehmen wollen, und klicken Sie anschließend auf den Button “Ausgewählte Clickworker hinzufügen“.


    Erstellung von Teams

  7. Das Team ist nun erstellt. Nach Belieben können Sie Clickworker aus dem Team wieder entfernen, neue hinzufügen oder den Teamnamen sowie die Notizen editieren.

    Bei Blocklists können Sie zudem festlegen, ob diese automatisiert für jeden Ihrer Aufträge hinterlegt werden sollen. Mit dieser Option werden die gelisteten Clickworker von der Teilnahme an jedem Ihrer Aufträge ausgeschlossen. Hierzu setzen Sie unter “Edit” einfach ein Häkchen bei “Default blocklist”.
    Erstellung von Teams