CrowdConf – Erste internationale Konferenz zu Crowdsourcing

24.08.2010
CrowdConf 2010

Ganz frisch angekündigt wurde die CrowdConf 2010 für den 4. Oktober in San Francisco. Die erste internationale Konferenz, die sich ausschließlich mit dem Thema Crowdsourcing und verteilter Arbeit befasst.

Neben bekannten Gesichtern, wie Tim Ferriss, Autor des Buchs Die 4-Stunden-Woche und David Alan Grier, Autor von Jonathan Zittrain, Harvardprofessor für Computerwissenschaft und weiteren Akteuren, gibt es einen Call-for-Papers bei dem von jedem Interessierten Vorschläge für weitere Vorträge eingereicht werden können.

Inhaltlich geht es auf der CrowdConf 2010 um alle Aspekte, die mit Crowdsourcing in Zusammenhang stehen:

  • Zukunft distribuierter Arbeit
  • Qualitätssicherung /-management
  • Projekte, Experimente
  • Gestaltung von Tasks und Arbeitsabläufen
  • Soziale und ökonomische Einflüsse durch Crowdsourcing

Wir freuen uns sehr die CrowdConf als Sponsor zu unterstützen und werden mit einigen Mitarbeitern vor Ort sein. Weiterhin wird unser CEO Wolfgang Kitza mit einem eigenen Vortrag das Angebot der Konferenz erweitern.

Die CrowdConf ist im Übrigen auch auf Twitter und Facebook zu finden.

Das Bild Crowd stammt von Flickr-User James Cridland

Dieser Artikel wurde am 24.August 2010 von Florian Fiegel geschrieben.

von: Florian Fiegel